Willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitbürger und Freunde,

ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Tätigkeit als Landtagsabgeordneter und an meiner Person. Sie finden hier Informationen zu meiner Arbeit im Wahlkreis und im Landtag sowie Einblicke in meine Überzeugungen und aktuelle politische Themen und Termine.

Herausfordernd – so lassen sich sicher die letzten Monate beschreiben, haben sie doch unser aller Leben massiv verändert. Gerne habe ich diese Herausforderung angenommen und möchte in meiner Funktion als Landtagsabgeordneter weiter Wege suchen und einschlagen, wie wir gemeinsam die Krise meistern können. Gerade in bewegten Zeiten hat die CDU immer bewiesen, dass sie mit besonnener, aber wirkungsvoller Politik unser Land in ruhige Fahrwasser lenken kann.

Wir benötigen kraftvolle und zielgerichtete Entscheidungen, um die Arbeit hier im Land zu halten, den Innovationsstandort Baden-Württemberg weiter zu fördern und damit Wohlstand zu sichern. Im „Land der Tüftler und Denker“ müssen wir die Voraussetzungen schaffen, dass dies weiter möglich ist.

Dies ist mein Ansporn für Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, da zu sein und für die Interessen unseres Wahlkreises im Landtag einzutreten.

Dafür bitte ich Sie um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme bei der Landtagswahl am 14. März 2021 oder bereits vorab per Briefwahl.

Ihr Konrad Epple

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
2 days ago
👍🏻👍🏻👍🏻 ️ Gute Nachrichten bei dem heißen Wetter: Ab Montag wird die Maskenpflicht an Schulen gelockert. 🏫📚

🌳 Bei einer Unterschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 50 entfällt die Maskenpflicht im Freien.

🏫 Bei der Unterschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 35 und wenn es an der Schule in den vergangenen zwei Wochen keinen mittels PCR-Test positiv getesteten Fall gab, entfällt die Maskenpflicht in den Unterrichtsräumen.
See MoreSee Less
👍🏻👍🏻👍🏻 ️ Gute Nachrichten bei dem heißen Wetter: Ab Montag wird die Maskenpflicht an Schulen gelockert. 🏫📚

🌳 Bei einer Unterschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 50 entfällt die Maskenpflicht im Freien.

🏫 Bei der Unterschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 35 und wenn es an der Schule in den vergangenen zwei Wochen keinen mittels PCR-Test positiv getesteten Fall gab, entfällt die Maskenpflicht in den Unterrichtsräumen.

Comment on Facebook

Endlich… Es wird aber auch mehr als Zeit….

Endlich. Unerträglich, zehn Schulstunden mit FFP2-Maske plus ÖPNV hin und her.

View more comments

1 week ago
Ein Ausschuss der mir bislang schon immer besonders am Herzen lag, ist der AK Petitionen. Umso mehr freue ich mich, mich auch die kommenden 5 Jahre wieder für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger stark machen zu dürfen!

Und ja, es gibt auch AK in denen deutlich mehr Frauen als Männer sind. Es geht nur gemeinsam.

Euch allen ein sonniges Wochenende 😎
See MoreSee Less
Ein Ausschuss der mir bislang schon immer besonders am Herzen lag, ist der AK Petitionen. Umso mehr freue ich mich, mich auch die kommenden 5 Jahre wieder für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger stark machen zu dürfen!

Und ja, es gibt auch AK in denen deutlich mehr Frauen als Männer sind. Es geht nur gemeinsam.

Euch allen ein sonniges Wochenende 😎
2 weeks ago
Die Besetzungen für unsere Ausschüsse stehen nun fest. In diesen findet die Basis der parlamentarischen Arbeit statt. Ich freue mich, meine Erfahrung die weiter im AK „Ernährung, Ländlicher Raum und Verbraucherschutz“ einbringen zu können. Gerade im Bereich Verbraucherschutz und der Stärkung der Land- und Forstwirtschaft sowie des Obst- und Weinbaus hier in der Region liegt eine zentrale Bedeutung. See MoreSee Less
Die Besetzungen für unsere Ausschüsse stehen nun fest. In diesen findet die Basis der parlamentarischen Arbeit statt. Ich freue mich, meine Erfahrung die weiter im AK „Ernährung, Ländlicher Raum und Verbraucherschutz“ einbringen zu können. Gerade im Bereich Verbraucherschutz und der Stärkung der Land- und Forstwirtschaft sowie des Obst- und Weinbaus hier in der Region liegt eine zentrale Bedeutung.

Comment on Facebook

Die CDU hat es mit der Frauenquote nicht übertrieben….

5 Männer 1 Frau ….bin enttäuscht

Alles Gute dann

View more comments

2 weeks ago
CDU-Landtagsfraktion Baden-Württemberg wählt Arbeitskreismitglieder und nominiert Vorsitzende und Stellvertreter der Landtagsausschüsse!

Wir haben ein richtig starkes Team, dessen Mitglieder ihre große Fachkompetenz mit viel Elan einbringen werden. Die Arbeitskreise sind das Herz unserer Fraktion und leisten einen wichtigen Beitrag zu unserer parlamentarischen Arbeit.

Ich freue mich sehr und bedanke mich von Herzen, dass ich als stellvertretende Vorsitzende für den Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus (WirtA) nominiert wurde – das ist ein ganz toller Vertrauensbeweis!!! 👍😀

Außerdem bin ich zusammen mit weiteren Abgeordneten Mitglied der folgenden Arbeitskreise:

Arbeitskreis VII Wirtschaft, Arbeit und Tourismus:
Winfried Mack (Vorsitzender), Thomas Dörflinger, Manuel Hailfinger, Prof. Dr. Wolfgang Reinhart, Katrin Schindele, Tobias Vogt

Arbeitskreis XI Landesentwicklung und Wohnen:
Christine Neumann-Martin – MdL (Vorsitzende), Klaus Burger, Dr. Natalie Pfau-Weller, Katrin Schindele, Christiane Staab, Tobias Wald

Arbeitskreis XIII Petitionen:
Matthias Miller (Obmann), Tim Bückner, Konrad Epple, Christian Gehring, Christine Neumann-Martin – MdL, Katrin Schindele
See MoreSee Less
CDU-Landtagsfraktion Baden-Württemberg wählt Arbeitskreismitglieder und nominiert Vorsitzende und Stellvertreter der Landtagsausschüsse!

Wir haben ein richtig starkes Team, dessen Mitglieder ihre große Fachkompetenz mit viel Elan einbringen werden. Die Arbeitskreise sind das Herz unserer Fraktion und leisten einen wichtigen Beitrag zu unserer parlamentarischen Arbeit.

Ich freue mich sehr und bedanke mich von Herzen, dass ich als stellvertretende Vorsitzende für den Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus (WirtA) nominiert wurde - das ist ein ganz toller Vertrauensbeweis!!! 👍😀

Außerdem bin ich zusammen mit weiteren Abgeordneten Mitglied der folgenden Arbeitskreise:

Arbeitskreis VII Wirtschaft, Arbeit und Tourismus:
Winfried Mack (Vorsitzender), Thomas Dörflinger, Manuel Hailfinger, Prof. Dr. Wolfgang Reinhart, Katrin Schindele, Tobias Vogt

Arbeitskreis XI Landesentwicklung und Wohnen:
Christine Neumann-Martin - MdL (Vorsitzende), Klaus Burger, Dr. Natalie Pfau-Weller, Katrin Schindele, Christiane Staab, Tobias Wald

Arbeitskreis XIII Petitionen:
Matthias Miller (Obmann), Tim Bückner, Konrad Epple, Christian Gehring, Christine Neumann-Martin - MdL, Katrin SchindeleImage attachmentImage attachment

Comment on Facebook

Super, Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch und viele Grüße an Conrad.

Herzlichen Glückwunsch 🎉

View more comments

2 weeks ago
Gute Nachrichten für den Sport in Korntal-Münchingen, Bönnigheim und Ditzingen 🥇🤾🏻‍♂️⛹🏼‍♀️:

bit.ly/3wYe01e
See MoreSee Less
Gute Nachrichten für den Sport in Korntal-Münchingen, Bönnigheim und Ditzingen 🥇🤾🏻‍♂️⛹🏼‍♀️:

https://bit.ly/3wYe01e

Comment on Facebook

Konrad Epple, du darfst auch erwähnen das du hier in unserem frisch sanierten Wasserschloss stehst….

Für was sanieren Konrad? Sind doch alle Plätze ständig gesperrt?! Und das ohne triftigen Grund…

View more comments

  • Dank und Respekt für unsere Polizei
    am 12. Juni 2021 um 10:24

    Am Samstag, den 12. Juni 2021 hat in Stuttgart die Landesvertreterversammlung zur Aufstellung der Landesliste der CDU Baden-Württemberg stattgefunden. Bei seiner Eröffnungsrede hat unser Landesvorsitzender, Minister Thomas Strobl, deutliche Worte in Richtung der Grünen und ihren Umgang mit unseren Sicherheitskräften gefunden: „Als CDU stehen wir felsenfest an der Seite unserer Polizei. Annalena Baerbock scheint dieses Bekenntnis nicht zu teilen, denn sie sieht offensichtlich rechtsextreme Strömungen in unserer Polizei. Ich möchte klar betonen: In unserer Polizei gibt es keinen strukturellen Rechtsextremismus. Einen solchen pauschalen Vorwurf verdient unsere Polizei nicht. Unsere Polizistinnen und Polizisten halten für den Schutz unserer Grundrechte, unserer Demokratie und unserer Freiheit wortwörtlich ihren Kopf hin – und das jeden Tag, zu jeder Uhrzeit, an jedem Ort. Dafür verdient unsere Polizei Dank und Respekt.“

  • CDU Baden-Württemberg trauert um Siegbert Alber
    am 12. Juni 2021 um 10:18

    Die CDU Baden-Württemberg trauert um Siegbert Alber, er verstarb am 4. Juni im Alter von 84 Jahren. „Mit dem Tod von Siegbert Alber verliert die CDU Baden-Württemberg einen großartigen Politiker und Menschen. Er war ein überzeugter Europäer der ersten Stunde, einer, der schon sehr früh für die europäische Gemeinschaft gekämpft hat. Gerne erinnere ich mich an sehr kurzweilige Begegnungen mit ihm. Siegbert Alber hat sich durch seinen außerordentlich geistreichen Humor und seine stets freundliche Art ausgezeichnet. Wir werden Siegbert Alber ein ehrendes Andenken bewahren. Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei der Familie von Siegbert Alber. Ihnen gilt unsere Anteilnahme und unser tiefes Mitgefühl“, sagte der Landesvorsitzende der CDU Baden-Württemberg, Minister Thomas Strobl.

  • Thomas Strobl zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt: Ein starkes Ergebnis!
    am 6. Juni 2021 um 16:27

    Zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt erklärt der Landesvorsitzende der CDU Baden-Württemberg und Stv. CDU-Bundesvorsitzende, Minister Thomas Strobl, am Wahlabend: „In den letzten Tagen ging es sehr viel um die Frage, wer stärkste Kraft in Sachsen-Anhalt wird. Die Antwort am heutigen Abend lautet sehr klar: die CDU! Das ist ein starkes Ergebnis – ohne die CDU geht nichts! Reiner Haseloff und die CDU Sachsen-Anhalt haben bis zur letzten Minute gekämpft, einen starken Schlussspurt hingelegt und ihr Ergebnis damit auch im Vergleich zur letzten Wahl deutlich verbessert. Das gibt uns auch ordentlich Rückenwind für die Bundestagswahl. Herzlichen Glückwunsch an Reiner Haseloff und die CDU Sachsen-Anhalt! Der Auftrag zur Regierungsbildung liegt nun bei der CDU und Ministerpräsident Reiner Haseloff. Klar ist: Sachsen-Anhalt braucht in dieser schwierigen Zeit eine stabile Regierung mit einem starken Ministerpräsidenten Haseloff. Es geht jetzt darum, eine erfolgreiche Politik der Mitte fortzuführen. Und das kann Reiner Haseloff mit der CDU Sachsen-Anhalt. Die Stärke der Extremen am rechten Rand macht mir gleichwohl sehr große Sorgen. Die AfD bleibt in ihrem Kern eine Partei, die spaltet, hetzt und immer weiter in den Rechtsextremismus rutscht. Es ist und bleibt die Aufgabe aller Demokraten, sich da ganz klar und hart abzugrenzen. Für uns christliche Demokraten bleibt daher auch jede Form der Zusammenarbeit und des Zusammenwirkens mit dieser Truppe ausgeschlossen – da gibt es überhaupt kein Vertun! Gleiches gilt auch für die Linkspartei. Und das gilt freilich auch nach der Wahl.“

  • Aktionstag gegen Antisemitismus
    am 27. Mai 2021 um 15:05

    Die Generalsekretärin der CDU Baden-Württemberg Isabell Huber MdL hat im Rahmen des bundesweiten CDU-Aktionstags gegen Antisemitismus den Freudenkreis der ehemaligen Synagoge Affaltrach e.V. mit ihrem Vorsitzenden Heinz Deininger sowie deren Museum und Gedenkstätte im Landkreis Heilbronn besucht. Dazu erklärt die Generalsekretärin der Südwest-CDU Isabell Huber MdL: „Jüdisches Leben und jüdische Traditionen gehören untrennbar zu unserem Land. Wer Menschen jüdischen Glaubens ausgrenzt oder gar angreift, stellt sich gegen unser Land und unsere Demokratie. Antisemitismus, egal in welcher Form und welchen Ursprungs, hat in unserer Gesellschaft keinen Platz und darf auch nie wieder einen Platz haben! Leider ist Antisemitismus augenblicklich wieder allgegenwärtig. Viele Deutsche jüdischen Glaubens und viele bei uns lebende Bürgerinnen und Bürger Israels werden beleidigt und bedroht, angefeindet und angegriffen. Auf der Straße und im Netz erleben sie Hass und Hetze. Das ist unerträglich. Es ist aber auch eine gesellschaftliche und politische Herausforderung für uns als Christdemokratinnen und Christdemokraten.“ Die CDU hat daher in dieser Woche auch zu einem bundesweiten Aktionstag gegen Antisemitismus aufgerufen. „Wir wollen gemeinsam gerade jetzt Haltung zeigen und die Stimme erheben. Der Aktionstag ist mehr als nur ein Zeichen der Solidarität. Wir wollen Aufmerksamkeit schaffen: Judenhass geht von Rechtextremisten aus, von Linksextremisten oder muslimischen Extremisten – aber er richtet sich immer gegen Menschen, gegen unser Land und unsere Werte, unsere Demokratie und unser Leben in Freiheit“, betonte die CDU-Generalsekretärin Isabell Huber MdL bei ihrem Besuch.

  • Isabell Huber zur kommissarischen Generalsekretärin der CDU Baden-Württemberg gewählt
    am 19. Mai 2021 um 9:11

    In der Sitzung des Landesvorstands der CDU Baden-Württemberg wurde auf Vorschlag des Landesvorsitzenden Thomas Strobl in geheimer Wahl Isabell Huber einstimmig zur kommissarischen Generalsekretärin der CDU Baden-Württemberg gewählt. Hierzu sagt unser Landesvorsitzender, Minister Thomas Strobl: „Sehr herzlich gratuliere ich Isabell Huber zu Ihrer einstimmigen Wahl zur kommissarischen Generalsekretärin unserer CDU Baden-Württemberg. Der Landesvorstand zeigte sich begeistert von Ihren Ideen und dem Engagement, welches Sie für unsere Partei einbringen möchte. Isabell Huber ist eine überzeugte Europäerin mit klarer Haltung, welche Sie auch dann vertritt, wenn es mal ungemütlich wird. Sie kennt das Land, sie kennt die Partei und steht mit beiden Beinen fest im Leben. Ich freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit. Das wird total gut werden.“ Und unsere Generalsekretärin Isabell Huber MdL: „Ich danke dem Landesvorstand der CDU Baden-Württemberg für dieses eindeutige Ergebnis. Nun freue ich mich die Ärmel hochzukrempeln und gemeinsam mit den Mitgliedern unsere Partei aktiv mitzugestalten. Ich will viel in unseren Verbänden und Gliederungen unterwegs sein, um zuzuhören, Ideen und Themen aufzugreifen und die Christdemokratie im Ländle voranzubringen. Keine andere Partei ist in der Breite der Gesellschaft so verwurzelt wie die CDU in Baden-Württemberg. Es ist mein Anspruch, das wieder deutlicher zu machen. Die CDU Baden-Württemberg ist hierfür bestens aufgestellt und bereit loszulegen. Ich habe große Lust auf meine neue Aufgabe. Jetzt packen wir es gemeinsam an!“