Home   |   Kontakt   |   Impressum

   
       
   

„Gemeinsam in Frieden leben“

Preisträger beim europäischen Wettbewerb und Europaquiz ausgezeichnet – ein angenehmer „Pflichttermin“ für Konrad Epple MdL

„Gemeinsam in Frieden leben“
 

Jedes Jahr aufs Neue freut sich der Landtagsabgeordnete Konrad Epple auf einen Termin, der in seinem Kalender dick angestrichen ist: den Tag der Preisverleihung an die Gewinner des Europäischen Wettbewerbs im Landkreis Ludwigsburg.

In diesem Jahr war das Thema, mit dem sich Kinder und Jugendliche in verschiedenster Weise auseinandersetzten, vielschichtig. „Gemeinsam in Frieden leben“ lautete das Motto. Die Tatsache, dass die europäischen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union seit Jahrzehnten in Frieden miteinander leben, erfüllt die Schülerinnen und Schüler ebenso mit einem Gefühl der Dankbarkeit wie den Politiker Konrad Epple. Doch es gilt genauer hinzusehen, wenn es um das friedliche Zusammenleben in der Gesellschaft geht.



Altersgerecht unterschieden sich die Themen, mit denen sich die engagierten jungen Menschen beschäftigten. So ging es mal um Kriminalität, mal um sexuelle Gewalt, mal beschäftigten sich die Wettbewerbsbeiträge mit Diskriminierung, Mobbing oder Ungleichbehandlung.

Eingebettet wurden die Beiträge in den Rahmen europäischer Werte wie Vielfalt, Gleichberechtigung und Zivilcourage. Begleitet von ihren Lehrerinnen und Lehrern fiel den jungen Leuten dazu so einiges ein. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich mit dem Zusammenhalt in den Klassen, dem Eintreten für andere und der Freundschaft mit Migranten. Die Preisrichter wussten die Ideenvielfalt zu würdigen.

Zu den glücklichen Preisträgern in Konrad Epples Wahlkreis 13 gehören 19 Zweit- und Viertklässler der Grundschule Heimerdingen (darunter fünf Landespreise und eine Bundespreisnominierung) und fünf Gerlinger Breitwiesenschüler der dritten Klasse (darunter ein Landespreis). In Vaihingen-Enz konnten sich sowohl zwei Zehntklässler des Friedrich-Abel-Gymnasiums (beides Landespreise) sowie 16 Schülerinnen und Schüler der Schlossbergschule freuen (fünf Landespreise).

Damit gehörten auch in diesem Jahr die Heimerdinger Grundschule und die Schlossbergschule zu den „Abräumern“ im gesamten Landkreis Ludwigsburg. Sie führen die Liste der meisten Preisträger pro Schule an. „Das verdanken wir den engagierten Lehrern, die die Kinder für diese Thematik zu begeistern wissen,“ freut sich der Landtagsabgeordnete Konrad Epple. Er ist jedes Jahr aufs Neue begeistert von den Einfällen und Ergebnissen: „Das ist für mich ein gerne wahrgenommener Pflichttermin, den ich nie verpasse. Es ist großartig, mit wie viel Freude und Ernst sich die Kinder mit den vorgegebenen Themen beschäftigen. Sie haben etwas zu sagen. Und ich höre zu.“ 


 

 

 
 

 

 

Themen

Wirtschaft & Arbeit

Verkehr vor Ort

Stuttgart 21

Bildung

 

Landtag

Konrad-Adenauer-Str. 3

70173 Stuttgart

Tel. 0711 / 20 63-699

Fax

konrad.epple@cdu.landtag-bw.de

www.konrad-epple.de

Adresse auf Karte anzeigen

Privat

Dornierstraße 25

71254 Ditzingen

Tel. 07156 / 359992-10

Fax 07156 / 359992-19

info@konrad-epple.de

www.konrad-epple.de

Adresse auf Karte anzeigen

Links

CDU Fraktion

CDU KV Ludwigsburg

CDU Ditzingen

Landkreis Ludwigsburg

Stadt Ditzingen

Claudia Thannheimer